• slide_7
  • slide_9
  • slide_10
  • slide_11
  • slide_5
  • slide_2
  • slide_4
  • slide_1
  • slide_8
  • slide_3
  • slide_6

Aktuelles:

Fünf Aufsteiger in den überkreislichen Spielklassen

Die Kreisschiedsrichtervereinigung Trier-Saarburg kann auch am Ende des Spieljahres 2014/15 auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.

Aufgrund von konstant sehr guten Leistungen sind folgende Schiedsrichter unseres Kreises aufgestiegen:

Arianit Besiri, FSV Trier-Tarforst:             Aufstieg als Ersatzmann in die Oberliga RLP/SL

Naemi Breier, DJK Pellingen:                   Aufstieg in die Rheinlandliga

Jens Schneider, SG Ruwertal:                 Aufstieg in die Rheinlandliga

Christoph Schneider, SV E. Trier:            Aufstieg in die Bezirksliga

Marco Kees, SV E. Irsch:                            Aufstieg in die Bezirksliga

 

Besonders stolz sind wir darauf, dass kein Schiedsrichter aus seiner jeweiligen Leistungsklasse abgestiegen ist.

Der Schiedsrichter Thorsten Aretz, SV Gutweiler, ist aus Nordrhein-Westfalen in unseren Kreis gezogen und wird aufgrund seiner bisherigen Qualifikation zukünftig in der Bezirksliga eingesetzt. Aus diesem Grunde verfügt die Kreisschiedsrichtervereinigung Trier-Saarburg ab der nächsten Saison über 17 Schiedsrichter in den überkreislichen Klassen; elf davon sind als Gespannführer unterwegs.

Der Kreisschiedsrichterausschuss freut sich über diese positive Entwicklung, die es in den folgenden Jahren fortzuführen gilt.

Ich sage allen Aufsteigern „herzlichen Glückwunsch“, viel Erfolg bei den anstehenden Qualifikationslehrgängen und wünsche allen Schiedsrichtern unseres Kreises eine erholsame Sommerpause und viel Erfolg für die kommende Saison.

Arndt Collmann
Kreisschiedsrichterobmann